Wohnbau Gütschhöhe Luzern 2010 - 2012

Zurück zur Übersicht

Über der Stadt gelegen, direkt neben dem bekannten Hotel Gütsch und der Pension Wallis liegt in einer Waldlichtung der mehrfach geknickte, 200m lange Wohnbau mit 56 Wohnungen. Der Wald liegt im Süden, die Aussicht über die Stadt im Norden. Deshalb sind alle Wohnungen durchlaufend orientiert und profitieren sowohl von der Sonne als auch von der Aussicht. 

Die Wohnungen sind zweispännig angeordnet und werden über eine wohnungsinterne Loggia betreten. Sämtliche Nasszellen liegen an der Fassade und sind natürlich belichtet. Das oberste Geschoss, die mehrfach gestufte, dem Verlauf der Topographie folgende Attika ist, ganz nach dem sozialen Gedanken der Bauherrschaft, allen zugänglich. Gemeinschaftsräume und grosse Dachterrassen stehen den Anwohnern der jeweiligen Treppenhäusern zur Nutzung zur Verfügung. Der verbleibende Parkraum um das Gebäude ist ebenfalls allen zugänglich. Es gibt keine abgetrennten privaten Gärten.

Zwei Tiefgaragen enthalten die erforderlichen Parkplätze und sind mit allen Wohnungen direkt verbunden.

Das Gebäude ist in Massivbauweise erstellt. Die Fassaden weisen eine vertikal geschalte Holzverkleidung auf, die natürlich vorbewittert ist und die Vergrauungsphase schon überwunden hat. 

Das Gebäude wir im MINERGIE-ECO-Standard erstellt.

 
Weiterempfehlen: