Stadtsaal und westpark wil sg mit multiplexkino 1996 - 1999

Zurück zur Übersicht

Der Bau liegt städtebaulich an einer Schlüsselstelle: Am Bahnhofplatz, am Ende der Alleestrasse und am Übergang zum Westquartier. 

Der Hauptbau ist hellgrau verputzt, der Saal ist mit roten Faserzementplatten verkleidet. Dieser Materialwechsel ist auch im Innenraum erlebbar.

Das Innere des Saales strahlt eine einfache Festlichkeit aus. Gestaffelte, teilweise absorbierende Wände, eine Decke aus Reflektorelementen und der Boden sind aus Holz.

Ein durch einen Miteigentümer separat realisiertes Multiplexkino liegt in nördlichen Teil des Stadtsaales.

Weiterempfehlen: